Sitzweise

Sitzweise ist eine Sitzgelegenheit aus hartem Schaum- und Outdoorstoff für Grünanlagen in den Öffentlichkeit.

C.A.P.D. Smart helper

Bei C.A.P.D. Smart Helperhandelt es sich um eine Weste, die den Transport und die Durchführung der kontinuierlichen ambulanten Peritonealdialyse-Behandlung (Bauchdialyse) innerhalb oder außerhalb des Hauses und bei anderen Aktivitäten ermöglicht. Es handelt sich um ein tragbares Technologieprodukt, da an der Weste Technologiekomponenten angebracht sind, die eine Automatisierung des Prozesses ermöglichen, sodass sich die Patienten während der Behandlung frei bewegen können. Denn aktuelle Behandlungsprozesse der Bauchdialyse sind sehr zeitaufwändig und erfordern, dass Patienten sitzen oder liegen müssen, wodurch sie in ihrem Alltag sehr stark eingeschränkt werden.

2064

2064 ist eine Unisex BH-Kollektion. Die Kollektion besteht aus vier unterschiedlichen BH-Modellen, die für alle Geschlechter tragbar sind.

KOKON

Die Ruhe-Zone ist ein ausgewiesener Bereich in einem Wagen der Regionalbahn,
der den Pendelnden hilft, ihre Pendelzeiten effektiv zum powernappen zu nutzen.

Lé ist ein modularer textiler Raumbehang. Blechmodule an der Wand oder an der Decke ermöglichen das Aufhängen und Arrangieren purer Stoffbahnen im Wohnraum. Befestigt werden die textilen Flächen mittels magnetischer Verbinder, was sie sehr variabel und intuitiv nutzbar macht. Die Objekte dienen dem Strukturieren von Räumen, der akustischen Optimierung, dem Abschirmen, dem Sonnenschutz oder dem Ausstellen und Kuratieren von Textilien.

Wasserläufer

Wasserläufer ist ein einfach und schnell
aufblasbares Boot für Naturliebhaber.
Während der Wanderung auf versteckten
Pfaden oder der Paddeltour auf breiten
Flüssen, Wasserläufer ist der richtige
Reisebegleiter für alle, die gerne ihren
eigenen Weg gehen.

Feelflight

Feelflight ist die Idee eines Sets aufeinander verweisender physischer und digitaler Produkte, die das bestehende Service-Angebot für Passagiere auf Langzeitflügen sinnvoll erweitern soll.
Der Fokus lag auf der Entwicklung einer formal und in ihren textilen Funktionen überarbeiteten Passagierdecke, die durch bewegungsstimulierende Slipper und zugeschnittene Angebote im Infotainmentsystem ergänzt wird.