Soft Bodies

Felix Yarwood

Oktober / October - 2019

Universität der Künste Berlin

Was ist es?

Soft Bodies ist ein anpassbares Sitzsystem aus drei Teilen mit jeweils eigenem Charakter und eigener Funktion für zu Hause, das Büro und das Home-Office.

Was ist das Thema?

Nachdem ich den Stillstand der Polstermöbelindustrie, unserer zunehmend nomadischen Lebensweise und die weit verbreitete Wegschmeißkultur im Bereich Haushaltswaren beobachtet habe, entschied ich, dass es einen Bedarf an aussagekräftigen Polstermöbeln gibt, die uns dazu auffordern, eine Bindung zu ihnen aufzubauen, weniger unhandlich und vor allem mobiler sind. Die Absicht von Soft Bodies ist es, die Auswirkungen der Wegwerfkultur zu verringern, indem eine dauerhafte Lösung für unsere sich ändernden Umgebungen bereitgestellt wird.

Warum sieht es so aus?

Anthropomorphismus wurde verwendet, um den Benutzer einzuladen, eine stärkere Bindung mit dem Stuhl herzustellen. Die Beine erinnern an das Hinterbein eines Hirsches, hauptsächlich aufgrund der animalischen Ästhetik und teilweise, weil ich wollte, dass das Bein aus dem Metallrahmen nach außen ragt.

Was ist das Besondere?

Das Besondere an Soft Bodies ist die Modularität und das launisches Aussehen.

Was ist neu?

Soft Bodies soll die Grenzen zwischen Büro, Home-Office und Home verwischen .Die Absicht ist es, uns in unserem modernen Lebensstil zu begleiten und mehr Flexibilität zu ermöglichen.