FRISK° – Eine Autarke Kühllösung für den Außenbereich

Mauro Bramma

Juli / July - 2019

Hochschule Hannover

Was ist es?

Der FRSK1 ist ein moderner und sehr robuster Rolltoprucksack, der sowohl für den Alltag als auch im Freizeitbereich und auf Touren genutzt werden kann.
Der unterer Teil des Backpacks dient nicht ausschließlich dem Transport, er kühlt auch auf bis zu 12° Celsius durch den Effekt der Verdunstungskälte. Die Zugabe von 500 ml Wasser in den dafür vorgesehenen Zipper aktiviert die Funktion und ermöglicht eine Kühlung von bis zu 72 Stunden. Im oberen Teil gibt es, neben dem normalen Stauraum, ein gepolstertes Fach für Laptops oder Tablets, die durch einen Reißverschluss am Rücken entnommen werden können!
Mit seinen insgesamt bis zu 60 l Fassungsvermögen, die bei Bedarf auf bis zu 32 l verringert werden können, bietet er genug Platz für Deine Sachen!

Was ist das Thema?

Ich möchte mich in dieser Arbeit damit auseinandersetzen, wie Kühlung ohne Elektrizität funktionieren und aussehen könnte. Dafür gibt es einige Ansätze, welche ich versuchen werde in einen neuen Kontext zu transferieren und daraus ein oder mehrere autarke Kühlobjekte zu erschaffen. das uralten Prinzip der Thermodynamischen Kühlung bezeichnet das Kühlen durch verdunstendes Wasser.

Warum sieht es so aus?

Der Rolltop Backpack hat ein modernes und unauffälliges Design, welches sich lediglich durch den Einsatz eines neuen Materials zu herkömmlichen Rucksäcken dieser Art unterscheidet. Ich habe gezielt darauf hingearbeitet, dass die Funktion des Produkts nicht im Vordergrund steht. Diese wird den Rucksack bei genauerem Hinsehen zwar maßgeblich gestalten, sich aber auf den ersten Blick nur wenig von ihm abheben. Der Rucksack hat oben die für einen Rolltop-Rucksack typische aufrollbare Öffnung. Um diese je nach Füllstand zu schließen, kann der Steckverschluss oben zusammengeführt werden oder bei wenig Befüllung an den Seiten in die dafür vorgesehen Stecker gesteckt werden. Durch das vorherige Aufrollen kann so ein wasserdichter Verschluss geschaffen werden, der den Inhalt des Rucksacks schützt.

Was ist das Besondere?

Durch das Einfüllen von etwa 600ml Wasser in den unteren Teil des Rucksacks und anschließendem leichten Verteilen wird ein Kühleffekt gestartet. Dieser hält dann je nach Nutzung 24 bis 72 Stunden an und kann das Innere auf bis zu 15 Grad herunter kühlen.

Was ist neu?

Der Rucksack besteht aus zwei verschiedenen Bereichen. Er besitzt einen normalen Stauraum mit einem Volumen von ca. 45l im ausgerollten Zustand. Dieses lässt sich bis auf ca. 17 l verkleinern. Das Kühlteil des Rucksacks hat ein Volumen von rund 15 l und einen Flächeninhalt von etwa 0,2 m2, welcher für die Verdunstung des Wasser notwendig ist. Gemeinsam ergibt dies also ein Volumen von bis zu 60 l.