COMPANION

Max Löw

April / April - 2018

Universität der Künste Berlin

Was ist es?

Companion ist ein autarkes, adaptives Büro Beleuchtungssystem. Ein klemmbares Profil sorgt für die Raumbeleuchtung und ersetzt herkömmliche Deckenbeleuchtung. Zusätzliche, frei platzierbare Leuchtkörper dienen der individuellen Arbeitsplatzbeleuchtung. Flexible Sichtschutzpaneele sorgen bei Bedarf für die entsprechende Privatsphäre.

Was ist das Thema?

Der Arbeitsplatz der Zukunft zeichnet sich durch agile Prozesse und dynamische Büroinfrastrukturen aus. Bürobeleuchtung muss in der Lage sein, auf individuelle Arbeits- und Raumsituationen zu reagieren. Companion gibt eine Antwort auf die Frage, wie sich Beleuchtung dieser Flexibilität anpassen kann. Die Idee ist es, bestehende Beleuchtungsstandards zu brechen und durch ein autarkes, adaptives System zu ersetzen.

Warum sieht es so aus?

Das Beleuchtungskonzept Companion ist stark Funktions - und Nutzergetrieben. Nach intensiven Recherchen, Analysen und Nutzerbefragungen hat sicher herausgestellt, dass heutige Bürobeleuchtung veraltet ist und nur wenig auf aktuelle Nutzerbedürfnisse eingeht. Formal erinnert Companion an Deckenbeleuchtungsschienen, welche einfach näher zum Tisch und somit zum Nutzer wandern. Der Bügel ermöglicht, dass der Nutzer darunter hinweg sehen kann und das System somit nicht das Blickfeld versperrt. Der Bügel erzeugt ein markantes Statement, welches sich gerade hippe, aufstrebende Startups und Coworkingspaces als Aushängeschild für Innovation und Zeitgemäßigkeit zu Nutzen machen können.

Was ist das Besondere?

Durch die LED Technik ergeben sich unendliche viele Möglichkeiten und immer kleiner, stärker werdende LED Chips geben enormes Potential für neue Ansätze und Anwendungen. Die Beleuchtungsindustrie schreit förmlich nach neuen, intelligenten Lösungen. COMPANION schafft einen komplett neuen Ansatz und erzeugt enorme Flexibilität und Individualisierbarkeit. Stellt man sich einen Openspace mit mehreren Systemen vor, so können diese miteinander kommunizieren und erzeugen eine für den Raum optimierte Lichtsituation. Durch die kabellose induktive Energieübertragung könnten neben den Lichtmodulen auch andere Geräte wie zum Beispiel Miniventilatoren betrieben werden. Das Lichtprofil wird über den Standfuß gesteuert. Dieser dient gleichzeitig als Ladestation. Durch eine universelle Klemme kann der Rahmen an jeden Tisch angebracht werden.

Was ist neu?

COMPANION setzt einen komplett neuen Beleuchtungsstandard für moderne, offene Büroflächen. Dynamische Teams müssen ihre Arbeitsplätze nicht mehr an der Deckenbeleuchtung ausrichten, sondern die Beleuchtung wandert mit ihnen. Natürlich gibt es auch andere, flexible Deckenbeleuchtungen, welche aufgrund hoher Kosten allerdings in jungen Startups nur selten Anwendung finden. Companion ist aufgrund des Herstellungsprozesses eine günstige und überzeugende Alternative. Auch die Stromübertragung durch Induktionsspulen bringen klare Vorteile mit sich und fanden in derzeitigen Beleuchtungssystemen noch keine Anwendung. Die kontaktlose Energieübertragung macht Kabel überflüssig.