Tram Station For Kiel

Eine Tram Station, die als Kernelement eines ganzeheitlichen Mobilitätssystems verstanden werden kann. Es ist jedoch mehr als nur eine Tram Station. Es ist eine Geschichte von Visionen, von Technologie und Natur und der Mobilität der Zukunft.

Ästhetik der Dunkelheit

BELT ist ein Lichtwerkzeug, das zunehmend flexible Wohnformen und damit die Mehrfachnutzung von Räumen und des Interieurs bedient. An einem Tisch z.B. finden sich vielfältige Anwendungsszenarien für eine Leuchte (Essen, Arbeiten, Spielen, Konversation, Lagerung, Präsentation usw.). Da es nicht immer notwendig ist, die gesamte Fläche eines Tisches zu beleuchten oder zu dimmen, definiert BELT durch zwei manuell und stufenlos bewegliche Klappen präzise Zonen des Lichts und der Dunkleheit. Auf diese Weise fördert die BELT einen bewussteren Umgang mit Licht und die Sensibilität seiner Wahrnehmung. Der flexible Winkel der Klappen verhindert zudem die Blendung von Personen unterschiedlicher Grösse, die an einem Tisch sitzen. Die Aufhängung über einen Gurt gewährleistet die Flexibilität in der Ausrichtung (horizontal oder vertikal) und Individualisierung durch Farbe und Material.

Demokratisierung des Designs

Das dezentrale Leih-System „Sharing Point“ soll Impulsgeber für eine alternative Wirtschaftsform sein.
Ein Netzwerk an Stationen, an denen ortsabhängig Gebrauchsprodukte 24/7 zur Verfügung gestellt werden.
Ob im eigenen Wohnhaus oder im urbanen Raum soll es Nutzergruppen
die Möglichkeit bieten, in einem verwalteten System die Dinge
zur Verfügung zu haben, die wegen kurzweiliger Nutzung nicht lohnen, angeschafft zu werden.

Die Gamifizierung der alltäglichen Dinge / The Gamification of Everday Things

Bei der Abschlussarbeit die “Die Gamifizierung der alltäglichen Dinge” handelt es sich um die visualisierte Antwort auf die Frage, welchen Einfluss eine vollständige Gamifizierung auf das alltägliche Leben hätte. Es nimmt die Mittel der Manipulation auf, die im digitalen Kontext üblich sind und spiegelt diese auf analoge Tätigkeiten wider. Es gilt das Grundprinzip eines Wettkampfs unter Freunden: wer schafft es mehr analoge Zeit zu verbringen? Dabei ist nicht relevant, ob man seine Bücher, Gitarre oder seinen Abwasch gamifiziert – es gibt nichts, was nicht erfasst und miteinander verglichen werden kann.

Stehzeug Modu

Das Stehzeug modu ist ein mobiler Raum in der Stadt, den man für Kurzstrecken nutzen kann, der aber auch als Raum, wie beispielsweise als Capsule-Hotel oder Co-Working Space genutzt werden kann. Dadurch werden die Parkhäuser in der Stadt verändert, da die Räumlichkeiten (Autos) sich bewegen. Das Parkhaus wird eine temporäres Gebäude der Zukunft.

strich_eins

strich_eins ist ein modulares Leit- und Sicherungssystem für Baustellen im Verkehrsraum.

Luftfracht Transportsystem – Variables System für Frachtcontainer // Air cargo transport system – A variable system for cargo containers

Der Entwurf ist ein variables Transportsystem für Luftfracht, das aus Frachtcontainer mit einem integrierten Schienensystem besteht. Das System ermöglicht einen besseren und schnelleren Zugang zu den Containern, um den Verladungsprozess zu optimieren. Container lassen sich im Frachtraum diagonal, vertikal und horizontal bewegen, was vorher nicht möglich war.

SR Cargo

SR Cargo ist ein autonomer Güterzug, der für den intermodalen Verkehr konzipiert wurde. Er besteht Units, die sowohl mit Seecontainer, High-Speed Container als auch Triebwagenmodule beladen werden können. Die einzelnen Units sind auf langen Strecken über dem Triebwagenmodul mit den Oberleitungen verbunden, können allerdings für kurze Strecken auch eigenständig fahren.

Handwerkszeug

Handwerkszeug ist eine Mehrweg-Instrumentenserie für den chirurgischen Gebrauch. Mit dieser wird der Weg in die richtige Richtung – hin zu Mehrwegprodukten statt fortlaufender Nutzung von günstigen Einweginstrumenten – eingeschlagen. Die Gestaltung und das Zerlegen der Instrumente in wenigen Schritten, ermöglichen eine einfache, beschleunigte Reinigung mit einem optimierten Ergebnis.