Dornröschenkuss

Das Ergebnis der Forschungsarbeit „Dornröschenkuss“ ist ein tragbares Gerät zum Schutz der persönlichen Daten. Das smarte Objekt klinkt sich in die Kommunikation zwischen smarten Geräten ein und verschlüsselt Datenströme. Die Energieversorgung erfolgt durch Energiegewinnung durch Bewegung des Produkts.

Sitzweise

Sitzweise ist eine Sitzgelegenheit aus hartem Schaum- und Outdoorstoff für Grünanlagen in den Öffentlichkeit.

HUMANAMUH

Eine Tischlampe. Wenn Licht benötigt wird, muss man aber zuerst die Lampe begrüßen und seinen Respekt zeigen, und dann wird diese Lampe gern dem Menschen dienen. Diese Lampe möchte respektiert werden.

Soft Bodies

Soft Bodies ist ein anpassbares Sitzsystem aus drei Teilen mit jeweils eigenem Charakter und eigener Funktion für zu Hause, das Büro und das Home-Office.

2064

2064 ist eine Unisex BH-Kollektion. Die Kollektion besteht aus vier unterschiedlichen BH-Modellen, die für alle Geschlechter tragbar sind.

EXTENSION

Es ist ein Hilfsmittel, eine Provokation und ein Ausblick – Es ist eine technische Erweiterung unseres Körpers und der Versuch das Menschliche zu überwinden.
Das Konzept besteht aus zwei Hauptkomponenten. Primär ein Implantat, welches chirurgisch unter die Haut am Nacken eingesetzt wird und sekundär eine Sensoreinheit, die über der Haut am Implantat haftet. Durch eine Infrarotmessung in der Sensoreinheit werden über das Implantat taktile Reize wahrgenommen.

Bee Peer Economy

Aus der Frage was Gegenstände dazu befähigt eigentumslos zu sein, ist
der autonome, automatische Bienenstock „Bee Peer Economy“ entstanden,
der von den Bienen selbst verantwortet und verwaltet wird. Sie verkaufen
ihren Honig direkt an Kunden, machen dadurch aber keinen Profit sondern
nutzen das erwirtschaftete zum Selbsterhalt und zur Vermehrung.

Leat – Cultured Goods

Leat ist ein experimentelles Zukunftskonzept. Das Branding zielt darauf ab, eine neue Ära des Fleischkonsums anzutreten. Mithilfe eines ungewöhnlichen Packaging soll diese neue Ära visualisiert und Akzeptanz sowie Neugier in der Gesellschaft hervorgerufen werden.

Oberhausen – Schlaraffenstadt 2040. Eine Design Fiction

2040: Oberhausener tauschen Ausscheidungen und Biomüll gegen Nahrung. „Schlaraffenstadt 2040“ ist eine Design Fiction für ein künftiges Oberhausen, das sich selbst ernährt und das deutschlandweit erste Recyclingsystem für Nährstoffe besitzt. Aus Abwässern und organischen Abfällen wird Flüssigdünger für die urbane Landwirtschaft. Nährstoffspenden belohnt das System mit Bonuspunkten für den Nahrungskauf.

Future Artefacts

Diese Diplomarbeit ist der Versuch, eine Zukunft zu veranschaulichen, die geprägt ist von der Selbstverständlichkeit und Allgegenwertigkeit von Künstlicher Intelligenz.
Die Visualisierungen sollen dem Betrachter nahe Bringen wie eine gemeinsame Zukunft von Mensch und KI aussehen kann, in der die KI weder gefährlich, noch ein Allheilmittel ist.