Revier

Prak Piakot

Oktober / October - 2019

Kunsthochschule Weissensee

Was ist es?

»Revier« ist ein flexibles Aufbewahrungssystem für Kleidung. Als Alternative zum konventionellen Kleiderschrank konzipiert, ist es beweglich, leicht und modular einsetzbar. Revier vereint das Trocknen, Aufbewahren und Ablegen in einem Objekt, stellt den Kleidungsbestand zur Schau und hebt auf subtile Weise ihre Bedeutung hervor. Die offene asymmetrische Konstruktion bietet eine Vielzahl an Ablage- und Aufbewahrungsmöglichkeiten. Erweitert wird die Funktion durch elastische Stoff-Elemente, Taschen, Fächer und verschiedene Haken. Kleidung spiegelt die Persönlichkeit wieder und sie kann es auch tun, wenn wir sie aufbewahren!
Betreuung: Prof. Carola Zwick, Prof. Dr Jörg Petruschat

Was ist das Thema?

Organisation und Aufbewahrung von Kleidung. Die Bedeutung unserer Alltagskleidung soll durch die Art und Weise wie wir sie aufbewahren hervorgehoben werden. Ein Gegenbeispiel von Fast-Fashion.

Warum sieht es so aus?

Die Gestaltung ist das Ergebnis meiner Beobachtung und mithilfe meiner Interviews, die ich während des Designprozesses geführt habe.

Was ist das Besondere?

Die Kleidung soll nicht versteckt in einem geschlossenen Körper sein. Sie soll zur Schau gestellt und wahrgenommen werden. Der Besitz, das Hab und Gut soll sichtbar werden, um mehr Konsum zu hinterfragen.

Was ist neu?

Die Bewegung und der Ablauf, wie einzelne Kleidungsstücke temporär aufbewahrt werden.