Botschafter

© Koelnmesse
© Jens Kirchner

Über Dick Spierenburg

Dick Spierenburg (NL, 1953) studierte Architektur in Delft und Einrichtungs- und Produktdesign in Den Haag. Seit 1995 konzipiert und organisiert er Interior Design Centers, wovon eines auch in Köln entstand (Design Post). Als Berater (seit 2009) und Creative Director (seit 2011) der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne ist er maßgeblich für die Weiterentwicklung ihres Profils durch neue Formate und Events verantwortlich. Zu seinen Erfolgsprojekten gehören dabei die Galerie-artige Themenwelt Pure Editions sowie die (bei Fach- und Publikumsbesuchern gleichermaßen) beliebte Installation „Das Haus – Interiors on Stage“, eine rund 180 qm große, von einem jährlich wechselnden Designer/Kreativ-Team gestaltete Wohnhaus-Simulation inmitten der Messe.

Über Pure Talents IMM

Der 17. Pure Talents Contest (PTC), der Wettbewerb für Nachwuchsdesigner der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne, ist eröffnet. 

Der Pure Talents Contest ist einer der renommiertesten Wettbewerbe für junge Designer weltweit. Studenten und junge Absolventen sind auch dieses Jahr wieder eingeladen, ihre Entwürfe für zeitgenössische, nachhaltige Wohnobjekte einzureichen. Die 20 besten unter ihnen werden vom Veranstalter eingeladen, ihre Prototypen der Fachwelt auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne 2020 zu präsentieren.

Junge Kreative aus der ganzen Welt – im letzten Jahr wurden 926 Produkte von 756 Designern aus 69 Nationen eingereicht – sind eingeladen, ihre Einzel- oder Gruppenarbeiten aus den unterschiedlichsten Möbelkategorien einzureichen. Dabei richtet sich der Wettbewerb an Designstudenten und Absolventen, deren Abschluss maximal 3 Jahre zurückliegt.

Die Einreichungsphase des Pure Talents Contests 2020 endet am 12. September 2019. Danach wird die Jury die Einreichungen sichten und die 20 besten Produkte auswählen. Diese werden während der imm cologne (13. bis 19. Januar 2020) in Halle 2.1 ausgestellt. Damit wird den jungen Designerinnen und Designern die Möglichkeit geboten, sich in einem attraktiven und hochwertigen Umfeld einem breiten Publikum vorzustellen und erste Kontakte zu Herstellern und Medienvertretern zu knüpfen.

Über die IMM

Die imm cologne ist beides: Business-Plattform und Hot Spot für Trendsetter. Gleich zu Anfang jedes Jahres zeigt die internationale Einrichtungsmesse in Köln die faszinierendsten interior moments von Basic bis High-End. Keine andere Messe bildet die internationale Welt der Einrichtung so umfassend, kompakt und strukturiert ab. In elf Hallen finden Interior-Designer und Architekten, Einzel- und Großhandel, Handwerk, Bauträger, Einkaufsverbände oder designinteressierte Endverbraucher die ganze Vielfalt an Wohnstilen und -themen vom designaffinen Bereich Pure (Pure Atmospheres, Pure Editions, Pure Architects, Pure Platforms, Pure Talents) bis zu dem neu strukturierten Bereich Home mit den Themenwelten Home Sleep, Home Scenes und Home Settings. 2019 besuchten rd. 150.000 Besucher aus 145 Ländern das von 1.158 Ausstellern (78% international) bespielte Messedoppel imm cologne/LivingKitchen.

Förderung

Die internationale Einrichtungsmesse imm cologne fördert seit vielen Jahren junge Designer mit unterschiedlichen Präsentationsformaten und Plattformen, von denen der 2004 eingeführte Nachwuchswettbewerb Pure Talents Contest weltweit hohes Ansehen genießt. Erstmalig vergibt die imm cologne 2020 drei Greencards an ausgewählte Absolventen der German Design Graduates Show 2019, die ihre Arbeiten im Umfeld jungen Designs bei den Pure Studios in Halle 2.1 präsentieren können.

IMM Cologne
Pure Talents Contest