Botschafter

© Henning Rogge

Über Tulga Beyerle

Tulga Beyerleist Direktorin des Museum für Kunst und Gestaltung Hamburg.

Von 2014 bis 2018 war sie Direktorin des Kunstgewerbemuseums, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, außerdem Mitglied der Geschäftsführung ebendort. 2006 gründete sie gemeinsam Thomas Geisler und Lilli Hollein die Vienna Design Week und war bis Ende 2013 eine ihrer Leiterinnen. Außerdem war sie in den Jahren 2000 bis 2013 als selbstständige Design Kuratorin tätig. Nach ihrem Magister Abschluss im Bereich Industrial Design (1992) unterrichtete sie sieben Jahre Designgeschichte und Theorie an die Universität für angewandte Kunst in Wien. Tulga Beyerle (geb. 1964) ist eine Europaweit anerkannte Designexpertin, Kuratorin einer Vielzahl von Ausstellungen, aktuell außerdem u.a. Beiratsmitglied für Architektur und Design des Bundeskanzleramts für Kunst und Kultur in Österreich, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Mudac in Lausanne und Mitglied des Programmbeirats der Bundeskunsthalle in Bonn.

Förderung

Tulga Beyerle ist 2020 Juryvorsitzende der Kommission für die Auswahl der Ausstellerprojekte.

Zusätzlich ist sie zusammen mit Angelika Nollert und Claudia Banz Jurymitglied des GDG-Kulturpreises, einem jährlichen Geldpreis, der an ein Projekt geht, das sich durch Haltung, Innovation und soziale Wirkung auszeichnet.

Als Designexpertin und Direktorin des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg ist es ein zentrales Interesse – schon aus Gründen der Ausstellungspolitik und Sammlungspolitik – junge spannende Talente zu entdecken.

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg