AddWood Modulare Microarchitecture

Anton Papenfuss

Juli / July - 2019

Weißensee Kunsthochschule Berlin

Was ist es?

AddWood ist eine Mikroarchitektur, die durch die Kombination verschiedener Module flexible, anpassungsfähige Grundrisse ermöglicht, um z.B. Flächen wie Dächer, Brachen und Baulücken zu nutzen. Die Holzleichtbauweise bedient sich nachwachsender, umweltverträglicher Rohstoffe und ermöglicht ein einfaches Transportieren und Aufbauen der Module. Der Raum kann durch die freie Kombination verschiedener Module genau an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden. So entstehen keine uniformen Kuben, denen sich Bewohner unterordnen müssen, sondern ein individueller Ort, den man vom Grundriss an selbst gestalten kann.

Was ist das Thema?

Das Thema ist das Wohnen und Leben auf kleinem Raum, sei es in der Stadt und in Ballungsgebieten oder auf dem Land. AddWood soll einen effektiveres Nutzen und Gestalten des Raumes ermöglichen.

Warum sieht es so aus?

Die Form ergibt sich aus verschiedenen Parametern, zum einen den räumlichen Vorgaben für Wohnen und Arbeiten, zum anderen den maximal zulässigen Transportgrößen der StVO. Außerdem spielen Schnee-und Windlasten eine Rolle für die Gebäudeform. Die gesamte Form folgt einem entworfenen Raster, welches bei der Medienanbindung bis hin zur Kombination aller Module berücksichtigt wird. Die gewählten Materialien sind mit Rücksicht auf Umweltfreundlichkeit, und einfache und nicht gesundheitsschädliche Verarbeitung ausgesucht.

Was ist das Besondere?

AddWood ist ein mitwachsendes, modulares Haus, welches vielseitige Anwendungen abdeckt. So kann es in der Stadt bei Lückenbebauung und Aufstockung eingesetzt werden – auf dem Privatgrundstück als Einfamilienhaus oder Atelier oder auf dem Land und in der freien Natur. Die Module können aber auch für temporäre Bauten für Ausstellungen oder Notunterkünfte installiert werden. Abgesehen von seinen Anwendungsgebieten kommt der Aufbau ohne jeden Kunststoff aus und kann komplett vorgefertigt in kürzester Zeit aufgestellt werden.

Was ist neu?

Die Modularität des Hauses bietet neben vielfältigen Anwendungen den Vorteil, dass das Haus an die wechselnden Bedürfnisse seiner Bewohner angepasst werden kann.