Hochschule

© Hannah Cooke

Füsun Türetken
Professorin für Produktdesign

Mario Minale
Vertretungsprofessor für Produktdesign

Chris Kabel
Professor für
Produktdesign

Claus Molgaard
Honorarprofessor

Dr. Mateo Kries
Honorarprofessor

Prof. Dr. Johan Hartle
Kommissarischer Rektor 

Jan Boelen
Gewählter Rektor 

Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

Das Studium an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe bietet einen einzigartigen Freiraum für engagiertes Lernen, Forschen und experimentelles Entwickeln. Um mit einer komplexen und diversen Wirklichkeit umgehen zu lernen, wird das Studium an der HfG Karlsruhe konsequent fachübergreifend organisiert: Wer Theorie studiert, gewinnt zugleich Fertigkeiten in der gestalterischen und künstlerischen Praxis. Umgekehrt taucht, wer Kunst- oder Designpraxis studiert, in theoretische Überlegungen ein.

Diese Verzahnung der Studiengänge Kommunikationsdesign, Produktdesign, Medienkunst, Ausstellungsdesign und Szenografie, Kunstwissenschaft und Medienphilosophie gelingt, weil sie in größtmöglichem Freiraum stattfindet: Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, sich nach eigenen Interessen und Stärken zu entwickeln, ihre individuellen Schwerpunkte zu bestimmen und somit ein ganz persönliches Profil zu erarbeiten. Angesichts der Veränderungen durch neue Technologien, die sich für die nächsten Jahrzehnte abzeichnen, sind eigenständige Köpfe gefragter denn je. Damit knüpft die HfG Karlsruhe unmittelbar an die Ideen und Konzepte der Bauhaus-Tradition an – eine Tradition, in der die Gestaltung von Zukunft als zentrale gesellschaftliche Aufgabe gilt.

Studium, Lehre und Forschung an der HfG Karlsruhe stehen zudem im engen Austausch mit einer der besten und weltweit innovativsten Ausstellungsmaschinen – dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medien. Ein herausragendes Merkmal der Hochschule ist das Gebäude selbst. Die Schule ist zusammen mit dem ZKM in einem ehemaligen Industriegebäude untergebracht. Die Atrien, Lichtbrücken und angrenzenden Räume bieten einen einzigartigen Ort für Veranstaltungen und Ausstellungen. Gegenwärtig bietet die HfG Karlsruhe ihren rund 400 Studierenden nicht nur hervorragende Studienbedingungen, sondern auch noch Diplom- oder Magisterabschlüsse an. Diese erst erlauben ein sich ständig aktualisierendes Spektrum projektbezogener Lehrveranstaltungen, das die AbsolventInnen nach dem Studium optimal auf ihre beruflichen Anforderungen vorbereitet.

Produktdesign an der HfG Karlsruhe

Das Produktdesignstudium orientiert sich am kontinuierlich wachsenden gesellschaftlichen Bedarf an zeitgemäßem Design für die Bereiche der privaten Haushalte, des öffentlichen Raums und der Arbeitswelt. Das Fach versteht sich als eine Disziplin, die in besonderer Weise auf den soziokulturellen Wandel eingeht. Von ProduktdesignerInnen zunehmend konzeptionelle Leistungen erwartet, die die vielfältigen Bedingungen unserer Industriekultur berücksichtigen und kritisch beleuchten. Das Studium ist interdisziplinär ausgerichtet und vollzieht sich anhand Projekten von Beginn an. Im Rahmen dieses Projektstudiums wird neben der Vermittlung von Grundlagen auch ein intuitiv-emotionaler Zugang zur jeweiligen Aufgabenstellung angeregt und gefördert. Vorrang haben dabei solche Projekte, die neue Perspektiven des Arbeitsgebietes, aber auch neue Formen der Präsentation und des Ressourcenmanagements aufzeigen.

Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
Lorenzstraße 15
76135 Karlsruhe

instagram.com/hfg_karlsruhe_pd
hfg-karlsruhe.de
hfg-karlsruhe.de/studium/fachgruppen-und-studiengange/produktdesign/